Über uns

 

Obwohl bis zum heutigen Tag über 100 Jahre verstrichen sind, steht der Name Hasenstein im Handwerk immer noch für Qualität und Zuverlässigkeit. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern.

Im Herzen Deutschlands gelegen fühlen wir uns seit Jahrhunderten der Tradition unseres Handwerks verpflichtet. Kunden aus der Region, darunter auch das Rhein-Main-Gebiet, setzen auf die Qualität und Zuverlässigkeit unseres Familienunternehmens.

Historie

1902 erfolgte die Firmengründung durch meinen Urgroßvater Heinrich Frischkorn.

1945 führte dessen Schwiegersohn, mein Großvater, Fritz Hasenstein den Betrieb weiter.

1965 legte mein Vater, Karl-Richard Hasenstein, die Zimmermeisterprüfung ab.

1970 übernahm er den Betrieb.

1975 folgte der Hallenneubau mit den Büroräumen.

1988 legte ich die Meisterprüfung im Zimmererhandwerk und

1992 im Dachdeckerhandwerk ab.

Seit 1993 führe ich den Familienbetrieb in der 4. Generation.

2008 folgte die Prüfung zum Gebäudeenergieberater. Im gleichen Jahr wurde das Sägewerk stillgelegt und um eine Holzlagerhalle erweitert.

2013 kam mein Sohn Martin als Zimmerergeselle in unser Team.

2016 Martin legte die Meisterprüfung im Zimmerer- und Dachdeckerhandwerk ab.